5 Tipps für gute Laune an schlechten Tagen

Leider wird es wieder sehr bald dunkel und die Folge davon ist schlechte Laune. Was ihr dagegen tun könnt, lest ihr hier…


Obwohl ich ein sehr positiv eingestellter Mensch bin, gibt es Tage, an denen ich mit dem falschen Fuß aufstehe und nur schlecht gelaunt bin. Um die schlechte Laune und Stress zu vermeiden bzw. zu vertreiben, könnt ihr es einmal mit diesen Tipps versuchen:

Musik

Eine Gute-Laune-Liste auf Youtube, Apple Music oder Spotify raussuchen, laut aufdrehen und durch die Wohnung hüpfen und tanzen! Ist vielleicht nicht etwas für Jeden, für mich jedoch ideal. Mittlerweile auch mit Olivia auf dem Arm, wir tanzen durch die Wohnung und ich sags euch, es bewirkt wunder!

Yoga

Ich bin zwar kein Profi, aber ein paar Sachen kann ich noch von meinen Yoga-Kursen – ansonsten schalte ich ein Yoga Video auf Youtube ein und mache das Beste draus. Dabei kann ich mich sehr gut entspannen und bin danach wie neu geboren.

Frauen, die in sich selbst investieren, kommen weiter

Lass es dir gut gehen

Ein Friseurbesuch

+++, Maniküre und Pediküre können den Tag versüßen. Bei mir hilft das immer. Wenn du kein Geld ausgeben willst, mach einfach einen Home-Spa Day. Ein schönes langes Bad, eine Gesichtsmaske und Me-Time sind vielleicht das Richtige für dich.

Raus in die frische Luft!

Ein langer Spaziergang tut mir immer gut. Handy aus und los gehts, die frische Luft tief einatmen und an nichts denken. Manchmal ist ‚abschalten’ das beste Rezept.

Lerne etwas Neues

Es ist nicht für alle einfach, sich Zeit zu nehmen, aber ich bin mir sicher, dass man wenigstens eine halbe Stunde statt auf Instagram fremden Leuten nachzueifern, in etwas Sinnvolleres investieren kann. Wie z.B. stricken oder ein cooles neues DIY? Ich finde ganz viel Inspiration auf Pinterest!

Ich wünsche euch einen wunderschönen Tag und falls ihr Tipps habt, wie ihr bessere Laune bekommt, nur her damit!

PS: Die Fotos hat die liebe Tessa (@tvkfotografie) geschossen, vielen Dank für die Schnappschüsse ♥

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

One comment

  1. Kristina

    Recht hast du. Die dunkle Jahreszeit nagt auch an meiner Laune, aber Spaziergänge mit meinem Hund helfen. Genauso wie Beautytage, an denen man es sich einfach mal gut gehen lässt.
    Liebe Grüße ♡Kristina
    TheKontemporary

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.