HelloFresh – Wie man mühelos leckeres Essen zubereitet

Wieso ich ein begeisterter HelloFresh Fan bin und was das genau ist, erzähle ich euch heute!


Vor ein paar Monaten bekam ich von einer Freundin einen Gutschein für eine HelloFresh Bestellung und da ich das Konzept von Anfang an super fand, bestellte ich mir meine erste Box. In dieser befanden sich 3 Mahlzeiten und ich war begeistert! Wieso? Tja, als aller erstes waren die Mahlzeiten alle nach meinem Geschmack, dann kam noch dazu das alle Zutaten frisch geliefert wurden und ich seitdem ich mit HelloFresh gekocht habe, sehr viel dazugelernt habe. Was das Kochen angeht, war ich normalerweise eine Niete. Jetzt kann ich sogar Medium-Steaks zubereiten, die nicht nur mir, sondern auch meinem Mann schmecken 🙂

Der Grund wieso ich einen Monat lang, 5 Mahlzeiten pro Woche bekommen habe ist ganz einfach: Die ersten Wochen mit Olivia waren nicht so einfach, was das Einkaufen und Essen zubereiten angeht. Mal davon abgesehen, dass mein Hirn in der Anfangsphase nicht annähernd an „Was koch’ ich heute“ dachte. Olivia ist im Mittelpunkt, alles andere bleibt liegen. Wenn man in so einer Phase nicht einkaufen muss und nicht nachdenken muss, was man kocht, ist das natürlich die beste Hilfe.

Was mir zusätzlich gefiel ist die Einfachheit. Ich habe mich für die Rezepte mit der kürzesten Kochzeit entschieden. Somit konnte auch Paul ein paar Speisen für uns kochen, wenn ich mit Olivia beschäftigt war. Das hat mich wirklich sehr entlastet und ich muss euch sagen: Paul ist noch ein schlechterer Koch als ich und sogar er hat es geschafft 🙂 Das hat mir den Mama-Alltag sehr erleichtert!

Was ist HelloFresh?

HelloFresh liefert jede Woche frische Zutaten nach Hause. Man kann zwischen 3 und 5 Mahlzeiten pro Woche aussuchen. Jede Woche hat man die freie Auswahl zwischen 8 unterschiedlichen Gerichten. Lebensmittel, wie Fleisch, die kalt geliefert werden, sind in einem extra Kältebeutel verpackt. Die anderen Zutaten sind pro Mahlzeit in einer Tüte verpackt, so kann man ohne Komplikationen gleich mit dem Kochen starten. Durch diese genaue Portionierung der Zutaten minimiert HelloFresh die Verschwendung von Lebensmitteln. So habt ihr z.B. nur eine Knoblauchzehe in einer Zutaten-Tüte, weil ihr mehr nicht braucht.
Qualität steht an erster Stelle. Die meisten Produkte sind Bio, saisonal oder regional und kommen von ausgezeichneten Betrieben – was man beim Essen dann auch schmeckt.

Gesunde, ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung

Mal davon abgesehen, dass ich mir die Frage „Was koche ich heute“ sonst täglich stelle, ist das Konzept von HelloFresh perfekt für mich. Die Rezepte, die ich dazu bekommen habe, habe ich mir alle in einem Ordner aufbewahrt. So kann ich die Mahlzeiten ein anderes Mal wieder nachkochen, denn die Rezepte sind so einfach und SO LECKER! Ich habe dank den Tipps, die es bei jedem Rezept gibt, so viel dazugelernt und habe Spaß am Kochen, was es vorher eher selten gab.

Ich kann euch die HelloFresh Boxen wärmstens empfehlen und habe auch einen Gutschein für euch, falls ihr sie testen wollt. Ihr erhaltet mit dem Gutscheincode HELLOSAANSH als Neukunde 30 € Rabatt (jeweils 15€ auf die 1. und 2. Kochbox).

Falls ihr ein paar Sachen nachkochen wollt, könnt ihr im Rezeptarchiv & in der HelloFresh App leckere, einfache Rezepte finden!

Ich hoffe ich konnte all eure Fragen klären. Falls ihr noch etwas wissen wollt, schreibt mir!

*Sponsored by Hello Fresh

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

2 comments

  1. Daaniieee

    Das sieht so lecker aus 🙂

    Wir werden im Urlaub mal die drei Mahlzeiten Box testen, danke für den Code!

    LG Danie

    1. saansh@hotmail.com

      Das wird dir bestimmt gefallen 🙂 Bitte gerne :*

Comments are closed.