Life Update: Mein neues Leben mit Baby & was sonst noch so passiert

Auf meinem Blog werde ich jetzt öfter ein „Life Update“ veröffentlichen, damit ihr einen Einblick bekommt, was sich bei mir in letzter Zeit (mit Baby) getan hat.


Dass sich bei mir in dem letzten Monat viel geändert hat, ist euch wahrscheinlich schon bekannt. Mein Leben hat sich komplett auf den Kopf gestellt, im positiven Sinne.

Das Leben mit Baby

Es ist irgendwie alles anders und doch irgendwie gleich. Olivia steht jetzt im Vordergrund und alles dreht sich um unsere kleine Prinzessin.  Alle „Termine“ werden nach ihr koordiniert und ich muss sagen, dass ich wirklich Glück habe, dass sie so brav ist und ich wirklich viel Schlaf bekomme. Olivia schläft schon seit der 3. Woche in der Nacht 6 Stunden durch, in der Früh isst sie, und schläft dann wieder bis ca. 10 Uhr. Das heißt, ich kann so gut wie jeden Tag ausschlafen, falls ich nicht etwas erledigen muss. Ich habe sogar schon unsere Kinderärztin gefragt, ob das gut für sie ist und ob es meine Milchproduktion beeinträchtigt. Da aber Olivia sehr gut zunimmt und ich auch noch immer genug Milch produziere, darf ich mich einfach nur über meinen Schlaf freuen. An heißen Tagen ist es jedoch noch immer so, dass sie manchmal zusätzlich eine Flasche Pre-Nahrung braucht.

Ansonsten versuche ich alles wie immer zu erledigen und mich nicht zuhause einzusperren. Eine lustige Geschichte zu diesem Thema:

Shoppingnight mit Baby

Ein Abend ist total schief gelaufen, den ich mir eigentlich easy vorgestellt habe. Late-Night-Shopping in der Plus City. Das war so ein richtiger „Dein Baby macht wann und wo und was es will“ Moment. Bevor wir einkaufen gefahren sind, habe ich sie gestillt. Sie hat genau davor Hunger gehabt – perfektes Timing. Normalerweise schläft sie dann ca. 3 Stunden, besonders gerne wenn man sie im Kinderwagen fährt.

Ich dachte mir: Yes, das erste mal mit Paul alleine auswärts essen gehen, wieder ein bisschen shoppen und stolz mit Baby und Kinderwagen durch die Plus City flanieren. Tja, hat nicht ganz geklappt.  Wir sind dann um 19 Uhr hingefahren, dann waren wir etwas Essen, was natürlich dieses Mal extrem lange gedauert hat und bis wir es zum Zara schafften, war es auch schon wieder vorbei.

Ich stand bei der Kassa, weil ich zuerst ein Paket zurückgeben wollte, bevor ich die Runde drehe. Während ich dort stand, fing Olivia an zu schreien. Nicht nur ein bisschen sondern SO RICHTIG. Mein Paket habe ich dann wieder mitgenommen, nachdem ich die Rechnung nicht auf meinem Handy gespeichert hatte und ich dem Kassierer das 10te Mal sagte, dass es egal und ich es ein anderes Mal umtausche. Paul versuchte sie zu beruhigen und sein Blick war einfach göttlich. Aber ich kann ja nicht einfach davonlaufen und meine Sachen dort liegen lassen, nicht wahr? Ich nahm sie und versuchte sie zu beruhigen, jedoch ohne Erfolg.

Für uns zwei ging es dann in den Stillraum. Olivia hatte extremen Hunger, obwohl, sie 1,5h zuvor gegessen hatte.   Da sieht man, dass man so gut vorbereitet sein kann wie man will, wenn dein Baby Hunger hat, hat es Hunger. Auch wenn es vor einer Stunde gegessen hat. Bis wir fertig waren, war es kurz vor 21 Uhr, wo dann auch das Einkaufszentrum schließt. Meine Shopping Night war dahin, Paul war fertig und ich war sauer, weil einfach nichts geklappt hat. Was für ein Abend!

Es geht jedoch auch anders: Die nächsten Male funktionierte es wiederum perfekt, egal ob Einkaufszentrum oder Stadt, Olivia war sehr brav. Was man haben sollte: keinen Stress & viel Zeit 😀

Freizeit

Meine Freizeit gestalte ich rund um sie. Ich mache mir zwar fixe Termine, aber wenn ich später komme, dann komm ich später. Man kann sein Baby halt nicht programmieren. An manchen Tagen ist mir richtig langweilig, weil sie den ganzen Tag schläft und ich mir genau da nichts ausgemacht habe. An anderen Tagen braucht sie viel Nähe und dann wird den ganzen Tag gekuschelt. Dann schaffe ich jedoch nichts, nicht einmal so einfache Sachen wie staubsaugen. Wenn sie jedoch schläft, wird erst der Haushalt erledigt und dann komme ich zu Blog, Instagram & Co, was derzeit bei mir nicht die größte Aufmerksamkeit bekommt.

Ich mache mir viele Coffeedates aus, damit ich auch mal rauskomme und nicht zuhause verschimmle. Das einzige Problem ist, dass nicht jeder tagsüber Zeit hat und ich nicht wirklich viele Mamis kenne. Deshalb freue ich mich schon auf mein Insta-Blind-Date nächste Woche mit Heike von Mum and the Fashion Circus 🙂 #instagramverbindet

Urlaub

Wir haben unseren Urlaub gebucht! Ich freue mich so sehr darauf und bin gespannt, wie es mit Baby sein wird. Für uns geht es nach Rovinj, wo wir letzten Sommer einen Tag verbracht haben. Wie ihr euch vielleicht noch erinnern könnt, waren wir in Pula und sind einen Tag nach Rovinj gefahren und haben uns sofort in dieses Städtchen verliebt. Es hat so viel Charme und die Stadt hat mich einfach verzaubert. Olivia wird zu diesem Zeitpunkt 3 Monate alt sein und wir werden im Urlaub unseren 3. Hochzeitstag feiern. Wahnsinn wie schnell die Zeit vergeht. Ich bin schon gespannt was uns alles erwartet und was ich aus dem ersten Urlaub lernen werde. Falls ihr Tipps für mich habt, was ich unbedingt mitnehmen muss und was nicht fehlen darf, dann bitte her damit!

Bagdreams

Ich habe euch schon ein paar Mal die Mini Gucci Tasche in rosa gezeigt, von der ich schon länger schwärme. Irgendwie bin ich mir bis jetzt noch immer nicht sicher, da ich ja sowieso die Chloé in beige habe und alles was ich zur rosa Tasche tragen kann, schöner mit der Chloé aussieht. Ich bin eigentlich auf der Suche nach einer schönen grauen Tasche, die ich bis jetzt nicht gefunden habe.

DANN habe ich eine Tasche gefunden, die mich umgehauen hat. Sie ist „Vintage“ aus dem Jahre 2008, passt perfekt zu mir und ist von Chanel. Der Preis hat mich umgehauen, in einem Second-Hand-Onlineshop, den fast niemand kennt. Chanel bekommt man nie so „billig“. Sobald sie da ist (und sie in echt auch so perfekt ist, dass ich sie behalte) werde ich sie euch natürlich auf dem Blog präsentieren. Ich warte nur noch auf die Lieferung 🙂

Das wars dann auch wieder mit meinem Update, mehr hat sich in letzter Zeit nicht getan. Ich werde versuchen jeden Monat so ein Update zu machen, falls ihr auch dafür seid. Ich wünsche euch einen schönen Donnerstag und freue mich über Tipps für den Urlaub!

MerkenMerken

2 comments

  1. Heike

    Liebe Sandra!
    Was für eine tolle Idee uns monatlich ein “Live Update” zu geben.
    Ich finde es soooo spannend, weil sich das Leben als Eltern ja doch schon ziemlich ändern und man nicht mehr einfach so machen kann, was man will. Das Leben dreht sich nur noch um die kleinen Mäuse. Und solche Situationen wie bei Zara wirst du noch ganz oft erleben *haha* – Aber ich kann dir eins sagen: Man wird cooler 😉
    Felix hat derzeit die Phase, wo er am Supermarkt an der Kasse einen Schreianfall bekommt, weil er was haben will und von der “bösen” Mama nicht bekommt. Du solltest mal die Blicke von den anderen sehen. Mittlerweile lächle ich einfach zurück *haha*
    Ich freue mich auf unser Coffee- Date und freue mich ganz besonders die kleine Olivia endlich “live” zu sehen.
    Bis bald
    xoxo
    Heike

    http://mumandthefashioncircus.com

  2. Claudia

    Natürlich wollen wir immer wieder ein Update von dir/euch lesen 🤗👍!! Die. Anfangszeit mit Baby 👶 stellt man sich ja eigentl trotzdem etwas gemütlicher vor (bei mir war das zumindest so 🙈)! Naja, man wird schnell eines besseren belehrt hihi!! Wünsch dir u der süßen Olivia eine schöne nächste Zeit!! 😚

Comments are closed.