Blue Lace Dress – Mein Körper nach der Schwangerschaft

Mein erstes Outfit ohne Babybauch, naja nicht ganz. Wie ich mich mit meinem Post Partum Körper gerade fühle und ob mir mein Babybauch fehlt, könnt ihr heute hier nachlesen.


Ich bin wieder zurück mit meinen Outfit-Postings! Derzeit stehe ich besonders auf weite Sachen, noch mehr als je zuvor. Wieso? Ich habe in der Schwangerschaft 21kg  zugenommen und es ist mittlerweile mehr als die Hälfte weg. Jedoch war schon vorher viel zu viel drauf und jetzt halt eben noch fast 10kg zusätzlich.

Der dicke Babybauch ist nun weg und am Anfang war es ziemlich komisch, dass mir nichts mehr im Weg stand, wenn ich mich irgendwo durchzwängen wollte oder mich normal bücken kann, um mir meine Schuhe zu binden. Die kleinen Tritte, die mir Olivia gegeben hat sind auch nicht mehr da… und trotzdem vermisse ich den Bauch nicht wirklich. Ich freue mich so sehr über Olivia und das was vorher war, hat einfach nicht so viel Bedeutung wie die kleine Maus.

Motivation / Training?

Ich muss euch sagen, dass ich sowas von motiviert bin abzunehmen, ich würde am Liebsten gleich starten. Man muss jedoch seinen Körper die ersten 6-8 Wochen schonen, da die Geburt halt doch ein Akt ist, der den ganzen Körper beansprucht und man die Ruhephase auch nicht ignorieren sollte.  Zuerst werde ich mit Beckenbodenübungen starten und mich dann langsam aber sicher auch an andere Übungen wagen. Wie das Heidi Klum & Co schaffen? Keine Ahnung! Aber diese Frauen sind vorher schon skinny, nehmen bei der Schwangerschaft so gut wie gar nichts zu und trainieren einfach immer – also genau das, was ich nicht mache, gemacht habe und nicht bin.

Wisst ihr was? Das macht nichts! Mein Körper hat etwas Wundervolles geschaffen und ich will nichts überstürzen. Wir fahren zwar im September auf Urlaub, jedoch habe ich dafür schon ganz hübsche Badeanzüge gekauft, die den gröbsten Teil schön verstecken 😛 Mein Ziel steht fest: Sommer 2018 🙂

Outfit

So schnell konnte ich es gar nicht posten, schon war das Kleid bei H&M online ausverkauft. An dieser Stelle: Sorry! Es ist einfach wunderschön, die Rüschen, das ausgestanzte Muster UND es ist weit geschnitten. Einfach perfekt für den Sommer. Ich habe euch jedoch ähnliche Kleider herausgesucht, mit denen ihr bestimmt auch viel Freude haben werdet:

 In diese Flatforms habe ich mich total verliebt, ihr findet sie sogar im Sale bei Stradivarius. Mehr gibt es auch nicht zu erzählen, denn an so heißen Tagen trägt man dann auch nicht mehr als  Tasche und Sonnenbrille.

Ich wünsche euch noch einen schönen Mittwoch!

Bag: Chloé (here) – Dress: H&M (similar here) – Flatforms: Stradivarius (here) – Sunnies: Shein (here)

One comment

  1. Kristina

    Das Kleid ist wirklich wunderschön und insgesamt siehst du toll aus, also setze dich nicht unter Druck!
    Liebe Grüße ♡Kristina
    TheKontemporary

Comments are closed.