Babyzimmer Wishlist

Wie das Babyzimmer unserer kleinen Maus aussehen soll? Hier habt ihr einen kleinen Vorgeschmack mit einer endlosen Wishlist!


Was das Babyzimmer angeht, habe ich mich von ganz vielen tollen Pinterest & Instagram Accounts inspirieren lassen. Am Ende ist aber trotzdem genau das rausgekommen, was ich mir schon immer vorgestellt habe: viel grau gemischt mit einem schönen Rosa-Ton.

Babyroom

Das Zimmer für unsere kleine Maus habe ich schon zu 90% durchgeplant. Hier seht ihr eine Auswahl an Möbeln, die ich unbedingt brauche:

Das Stokke® Sleepi™ Gitterbett (hier) stand schon lange auf meiner Wishlist und ist nun bei mir eingezogen. Ich wollte es euch trotzdem kurz vorstellen, da ich von diesem System sehr begeistert bin. Das Bett wächst mit dem Kind mit und kann von 0 bis 10 Jahren verwendet werden (!). Eine super Investition.  Das Nestchen ist perfekt für Neugeborene und kann durch die Rollen geschaukelt und auch von Zimmer zu Zimmer geschoben werden. Wenn das Baby rauswächst verlängert man das Bett durch die Zusatzteile und voilà schon kann das Butzi weiter wachsen. Ich bin schon gespannt, wie lange das Nestchen bei uns halten wird.

ONE

Max Winzer (here) – Diesen würde ich als Stillsessel wunderschön finden, da ich den Rosaton sehr mag und er aus Samt ist – perfekte Kombination. Jedoch habe ich ein bisschen Bedenken, da er keine Armlehnen hat. Mal schauen, ob ich mich für dieses oder ein anderes Modell entscheide.

TWO

Safavieh Teppich (here) – Die Safavieh Teppiche sind schon immer auf meinen Interior-Wishlisten gewesen und würde diese Version super in den Babyroom passen.

 THREE

Petite VoYou Sticker (here) – Die Wandsticker habe ich auf Instagram entdeckt und muss sie unbedingt bestellen. Ich muss mich nur noch zwischen Pünktchen und Herzen entscheiden. Was sagt ihr? Ich bin ein riesiger Fan von Beates Einrichtungsstil, denn das Kinderzimmer ihrer Kleinen ist ein Interior-Dream (siehe Titelbilder – mehr davon gibt es auf Instagram hier).

FOUR

Babybay Zusatzbett (here) – Dieses Beistellbett wurde mir von vielen Müttern wärmstens empfohlen, weshalb ich mich auch dafür entschieden habe. Gerade in der Anfangsphase war es für alle sehr hilfreich. Beim Stillen muss man nicht aus dem Bett aufstehen, da das Babybay direkt beim Bett montiert wird. So habe ich meine kleine Maus ganz nahe bei mir. Später kann man auch eine Bank daraus bauen. Alles praktisch & wiederverwertbar!

FIVE & SIX

Wickeltischaufsatz (here) & Stauraumregal für Wickeltisch (here) beides von Puckdaddy – Diese zwei Produkte von Puckdaddy sind die beste Lösung für Wickeltische, die ich je gesehen habe. Der Wickelaufsatz passt perfekt auf meine schwedische Kommode, die ich schon zuhause stehen habe und dahinter kommt noch das Stauraumregal, in dem ich Windeln aufbewahren kann.

Dekoration

Dekoration darf auf keinen Fall fehlen und da die anderen Sachen farblich eher dezent gehalten sind, wird die Dekoration ROSA ♥ Hier habt ihr ein paar Sachen, in die ich mich schon verliebt habe, das ist aber natürlich noch nicht alles:

ONE

Miffy Lampe (hier): Die Lampe von Miffy finde ich so toll und da ich Häschen so süß finde, muss sie fast besorgt werden, obwohl ich den Preis schon sehr überteuert finde.

TWO

Wolkenkissen Etsy (hier): Auf Wölkchen steh ich auch und hab auf Etsy ganz süße Kissen gefunden, die ich noch bestellen muss. Falls ihr noch Tipps für Wölkchen Accessoires habt, bitte her damit!

THREE

Nestchen von Effii (hier): Wieder ein Instagram-Fund. Das Nestchen von Effii hat eine wunderschöne Steppung und hätte ich dieses auch gerne für das Gitterbett. Die rosa Version gibt es jedoch nur in groß, deshalb werde ich wohl warten, bis wir das Bett größer machen müssen.

FOUR

Holzwürfel mit Buchstaben (hier): Ich sehe die Holzwürfel schon auf einem Regal wie sie den Namen unserer kleinen Maus bilden. Am Anfang dienen sie nur als Deko und später kann dann auch damit gespielt werden 🙂

FIVE

Bild Kaninchen (hier): Wie schon erwähnt, bin ich ein Kaninchen-Fan, weshalb auch ein Bild davon nicht fehlen darf. Dieses hier habe ich auch bei Etsy gefunden und werde es bestellen. Zuckersüß!

Das war’s mit meiner Wishlist, jetzt wisst ihr schon zirka, wie das Zimmer aussehen wird. Sobald das Zimmer fertig ist, werde ich einen Beitrag darüber machen und euch das Zimmer und die Produkte vorstellen, die ich mir letztendlich wirklich geholt habe.

Ich wünsche euch noch einen HAPPY FRIDAY!