Bright Colors & Karenz Checklisten

Heute gibt es wieder einmal eine helle Version von mir & ich erzähle euch, was ich in der Karenz vor habe…


Morgen ist mein letzter Tag in der Arbeit und obwohl ich mir schon ganz viel im Urlaub bzw.  in der Karenz vorgenommen habe, frage ich mich trotzdem, ob mir nicht langweilig wird. Ich bin ein Mensch, der gaaaanz viel Belastung aushält und der immer eine Beschäftigung braucht. Nichts nervt mich mehr, wie Tage, an denen ich nichts zu tun habe. Deshalb habe ich mir schon eine Checkliste erstellt, was ich in der Karenz so machen könnte (jaja, ich und meine Checklisten 🙂  ) und trotzdem denke ich mir, dass es in meinem Zustand wahrscheinlich super sein wird, einfach mal nichts zu tun und die Ruhe zu genießen. Normalerweise wäre ich erst mit Mitte März in Karenz gegangen, aber da ich noch so viel Resturlaub habe, ist morgen schon mein letzter Arbeitstag.

Meine Checkliste

  • ein riesiges Bild malen – ich hätte so gern ein Gemälde für unser Wohnzimmer und entdecke vielleicht ein neues Hobby 🙂
  • Kleiderschrank aussortieren – und zwar richtig! Ich möchte wieder auf den Flohmarkt gehen, da ich so viel unnötiges Zeug in meinem Kasten habe, welches ich eigentlich garnicht trage, mich aber bisher nicht davon trennen konnte
  • Sortieren und umdekorieren – ein paar Sachen habe ich mir zwar schon öfter am Wochenende vorgenommen, habe es aber dann nie getan – wenn jetzt nicht der richtige Zeitpunkt dafür ist, wann dann?
  • einen Schwangerschafts-Yogakurs machen: dieser startet schon nächsten Dienstag, can’t wait!
  • Schwangerschaftsgymnastik, so oft es geht – um meinen Rücken & mein Becken zu stärken
  • einen Geburtsvorbereitungskurs mit Paul machen
  • ganz viele Bücher lesen!
  • viele Blogevents besuchen: da ich vorher Vollzeit beschäftigt war und die tollsten Events in Wien immer unter der Woche stattfanden, habe ich viele davon verpasst. Das will ich jetzt in der Karenz aufholen so lange es noch geht 🙂
  • oft nach Wien fahren & Freunde besuchen
  • Schwangerschaftsshooting machen
  • Backen: Ich bin sehr untalentiert in der Küche und habe mir vorgenommen mehr zu backen bzw. es zu lernen. Bin gespannt, ob ich es schaffe und vielleicht sogar ein paar Rezepte mit euch teilen kann
  • gaaanz viel Content für den Blog produzieren & viele hübsche Fotos machen
  • Babyzimmer einrichten – die Vorfreude steigt!

Tja, das wars mal für den Anfang mit meiner Checkliste. Mir fällt bestimmt noch mehr ein, aber hier steht ja schon genug drauf fürs Erste. Wir haben Ende März einen Städtetrip nach Budapest geplant und Ende April geht es nach Zagreb auf eine Hochzeit. Dann bleibt mir noch der letzte Monat, in dem ich sicher nicht viel machen werde & nicht viel plane mit einer Riesigenkugel 🙂

Outfit

Wie ihr vielleicht auf Instagram bemerkt habt, liebe ich dieses Outfit. Ich habe diese tolle Jacke schon öfter gepostet und dazu helle Pullover und Jeans kombiniert. Die Kombination aus hellen Erdtönen gefällt mir einfach zu gut und heitert meine Stimmung an trüben Tagen auf. Gut, dass es bald wieder wärmer wird und ich dann hoffentlich Sneaker anziehen kann. Irgendwann kommt bei mir der Punkt, wo ich am liebsten nur noch mit Sneakern und Ballerinas herumlaufen würde und mich all meine Stiefel nur noch nerven. So geht’s mir übrigens auch nach dem Sommer, wenn ich keine Lust mehr auf Ballerinas & Co habe und nur noch Stiefel anziehen will. Ein Teufelskreis 😛 haha

Habt ihr noch ein paar Ideen für meine Checklist & wie gefällt euch mein Outfit?

Jacke: H&M (here) – Jeans: New Look (M:here / here)- Knit: H&M (here) – Scarf: Bikbok (similar here) – Boots: Pat Calvin (here) – Brooch: Chanel (maybe here) – Bag: Chloé (here)

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

4 comments

  1. Nadine

    richtig toller Beitrag! Die Checkliste ist echt toll geworden und so ein Yogakurs würde ich auch gerne mal machen, natürlich jetzt einen normalen 😀
    Apropos das Outfit ist richtig schön 💘
    schönen Tag noch und einen schönen vorletzten Arbeitstag! 🙂
    Nadine
    (www.lnrnadine.com / http://www.instagram.com/lnr.nadine)

    1. saansh@hotmail.com

      Danke für deine lieben Worte Nadine! wünsch dir auch einen schönen Tag 🙂
      xx
      Sandra

  2. Andy

    Perfect outfit for a perfect season. Loved it 🙂
    Young And Free Apparel Coupon

Comments are closed.