Hotelbericht: Motel One London Towerhill

Heute erzähle ich euch ein bisschen mehr über unser Hotel in London…


Unser Städtetrip nach London war wunderschön und ist leider viel zu schnell vergangen. Heute kommt der erste Teil meiner London Reihe online, die noch aus „London Outfits“ und „London Diary“ besteht.

Unser zweites Mal in London haben wir im Motel One Towerhill verbracht. Die Details habe ich euch in die wichtigsten Kategorien unterteilt. Wie es uns gefallen hat, lest ihr hier:

Lage:

Was die Lage angeht, könnte es nicht besser sein. Gleich ums Eck findet man die U-Bahn-Station Aldgate, mit der man überall sehr schnell hinkommt. Rundherum findet man coole Lokale und Mini-Supermärkte. Sehenswürdigkeiten wie die Tower Bridge und den Tower of London erreicht man in 10min zu Fuß. Die Saint Pauls Cathedral und das Shakespeare Globe Theater sind auch in der Nähe.

Design:

Das Hotel ist ein echter Hingucker und sogar die Weihnachtsbäume im Eingangsbereich sind passend zum Interieur geschmückt. Die One Lounge hat ein sehr angenehmes Ambiente und man kann es sich auch beim „Kamin“  sehr gemütlich machen. Die Lobby ist gleichzeitig mit dem Essbereich und der Bar verbunden, quasi All-In-One. Wie ihr auf den Bildern sehen könnt, ist alles sehr edel und stilvoll.

Zimmer:

Unser Zimmer war zwar nicht das größte, aber es hat total ausgereicht für einen Städtetrip. Es war sehr sauber und ordentlich. Das Zimmer ist sehr hell, hat große Fenster und ist wie der Rest des Hotels sehr hochwertig und modern ausgestattet. Das Bett war sehr bequem, wir haben beide sehr gut geschlafen. In das Bad mit Raindance-Dusche habe ich mich verliebt <3 Der Waschtisch und die Dusche im dunklen Granit sahen wunderschön aus im Kontrast zu den großen weißen Fliesen. Einen Bonuspunkt gibt es für die EU-Stecker, die vorhanden sind. Wir hatten unseren Zusatzstecker für die UK vergessen und waren daher sehr erfreut darüber!

Service:

Das Personal war sehr freundlich und zuvorkommend. Im ganzen Hotel hat das WIFI super funktioniert und war sehr schnell.

Frühstück Motel One Hotelbericht

Frühstück:

Das Frühstücksbuffet war zwar nicht englisch, es war jedoch alles da, was das Herz begehrt. Man bekommt gesunde Smoothies, verschiedene Müslis, leckere Bagels mit verschiedenen Aufstrichen & Aufschnitten und guten Kaffee. Wir hatten ein ausgiebiges Frühstück mit einer wunderschönen weihnachtlichen Atmosphäre in der Lobby.

Preis / Leistung:

Der Preis ist für Londoner Verhältnisse unschlagbar, da man einen sehr hohen Standard für einen super Preis bekommt.

Don’t like:

Es gab leider keinen Kasten und somit nicht viele Aufhängmögichkeiten. Eine kleine Stange mit Kleiderbügeln war jedoch vorhanden. Da wir aber ohnehin nicht sehr viel Kleidung mithatten, ist das auch nicht wirklich ein Minuspunkt.

Fazit:

Wir waren sehr zufriedene Gäste, die sich sehr wohl gefühlt haben und werden bei unserem nächsten London Besuch bestimmt wieder kommen. Wer einen hohen Standard, eine super Lage und einen guten Preis haben will, ist hier genau richtig.

 

Wart ihr schon einmal in einem Motel One & habt auch so gute Erfahrungen gemacht wie ich?

Motel One TowerhillMotel One LondonMotel One London EingangsbereichMotel one London Room

 

*Eine Übernachtung wurde mir zur Verfügung gestellt. Die Bewertung wurde davon nicht beeinflusst.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

One comment

  1. Kerstin

    Oh das sieht ja toll aus! Ich bin immer wieder auf der Suche nach tollen Hotels für London. Leider ist das dort ja gar nicht so easy cheesy. Das Motel One sieht aber toll aus. Merke ich mir definitiv für den nächsten Besuch 🙂

    Love, Kerstin
    http://www.missgetaway.com/

Comments are closed.