When Chanel dreams come true… Part 2

In diesem Post seht ihr nun einen Überfluss an Chanel Goodies, so wie es ihn noch nie bei mir gegeben hat. Ich zeige euch den Inhalt meiner Chanel Tüten der letzten Monate und erzähle euch, wie mein Taschen-Traum wahr wurde… 


Ich habe euch auf Instagram versprochen, dass ich euch den Inhalt meiner Chanel-Tüten zeigen werde, da ihr schon alle ganz neugierig danach gefragt habt. Seit dem 7.Jahrestag mit Paul <3 , meinem Geburtstag und Anlässen, an denen ich mich selbst beschenkt habe, hat sich einiges bei meiner Chanel Sammlung getan. Deshalb mache ich gleich einen ganzen Chanel-Haul daraus. Ein paar Sachen werdet ihr wahrscheinlich wiedererkennen, da ich sie auf Instagram und Snapchat schon einmal gepostet habe.

Wie ihr wisst, stehe ich total auf die Marke Chanel. Keine Ahnung, wieso sie es mir so sehr angetan hat, aber was Taschen, Schuhe und Accessoires angeht, würde ich mir am Liebsten jedes Mal etwas von dieser Marke zulegen. Ich habe bis jetzt immer gute Erfahrungen mit der Qualität gemacht und spare sehr gerne darauf, obwohl die Sachen sehr hochpreisig sind und von Jahr zu Jahr leider immer teurer werden.

Was in diesen Tüten drinnen ist?

Ballerinas

Diese Klassiker in beige mit schwarzer Kappe sind die bequemsten Ballerinas die ich kenne. Ich habe sie mir vor zwei Jahren in schwarz gekauft und super Erfahrungen damit gemacht, deshalb mussten sie auch in beige her. Sie erfüllen alle meine Anforderungen, sehen wunderschön aus und werden ab nächsten Frühling sehr oft zu sehen sein bei meinen Outfits. Ein wahnsinnig schönes Jahrestagsgeschenk <3

Brosche

Dieses hübsche Teil ist aus der Coco Cuba Kollektion und ihr habt sie schon auf meiner Birthdaywishlist gesehen. Sie ist so hübsch und war ein unglaublich tolles Geburtstagsgeschenk von meinen Freundinnen. Die Farbe würde ich als „hell-gold“ bezeichnen, da sie nur ganz leicht ins Gelbliche geht. Das Nieten-Muster ist einfach ein Wahnsinn und sie sieht so toll auf meinen Jacken und Pullis aus.

Chanel-Print

Dieses coole Bild habe ich von einer Freundin zum Geburtstag geschenkt bekommen. Als ich es das erste mal bei ihren Prints gesehen hab, war ich sofort verliebt. Als sie mir zum Geburtstag dann ein Geschenk in Bilderrahmenform  brachte, hoffte ich das genau dieses Bild unter der Verpackung steckt. Als ich die Verpackung runterriss freute ich mich  riesig! Ich muss es jetzt nur noch daheim aufhängen 🙂 Falls ihr auch so drauf steht wie ich, könnt ihr auf Instagram bei @gypsy.jungle vorbeischauen!

Parfum

 Seitdem es rausgekommen ist, wollte ich es haben. Es war ebenfalls auf meiner Geburtstags-Wishlist und mein Bruder hat die Gelegenheit genutzt und es mir zum Geburtstag geschenkt. Es riecht sooo gut! Love it <3

Ohrringe

Als ich sie in London sah, musste ich sie haben! Sie sind wunderschön verschnörkelt und matt-gold, was sie nicht zu auffällig macht.  Man bekommt die normalen CC-Stecker in Wien so selten, da sie sofort ausverkauft sind und Paul hielt es für das perfekte Weihnachtsgeschenk. Da ich ihm sowieso nicht widersprechen konnte, durften diese in London auch gleich mit. Eigentlich sollte ich sie euch noch nicht zeigen, aber ich habe die Erlaubnis von Paul bekommen sie in diesen langen Post einzubauen :p

Tasche

Ich habe mich bei den anderen Sachen etwas kurz gehalten, da nun eine längere Story zu meiner Traum-Tasche kommt. Ihr könnt euch nicht vorstellen wie lange ich nach einer Tasche gejagt habe (ja, gejagt!) um sie am Ende in London zu finden und mich gegen sie zu entscheiden. Ich war der festen Überzeugung, dass die Chanel Mini Rectangular Flap in schwarz genau meine Tasche ist. Etwas kleiner, zum Umhängen und preislich noch irgendwie „ersparbar“. Nachdem man sie in Wien überhaupt nicht bekommt, musste ich in einer anderen Stadt danach suchen.  Ich habe mir 159 Bilder herausgesucht, sie mit der Mini Square und Wallet on Chain verglichen und sie zur „Gewinnerin“ gekürt. In London kam ich dann endlich an diese Tasche ran und war ganz enttäuscht, als sie sagten sie haben keine in schwarz. Nachdem ich sie in einer anderen Farbe probierte, war ich noch mehr enttäuscht. Ich war zu groß für diese Tasche bzw. der Henkel war zu kurz für mich. Crossybody passt sie nicht, ich könnte sie nur über die Schulter tragen. NO WAY, nicht bei diesem Preis. Die WOC und die Mini Square hatten sie nicht in diesem Store, da es aber in London noch andere Stores gibt, machten wir uns auf die Suche. Ihr wisst ja gar nicht wie dankbar ich Paul bin, dass er mit mir in allen Stores war. Er muss wohl genau so verrückt sein wie ich :p Manche Stores hatten gar nichts mehr, die verkaufen diese teuren Taschen dort wie Semmerl. Einfach crazy was dort vor der Weihnachtszeit abläuft! Als ich endlich die WOC mit der Mini Square und Mini Rectangular vergleichen konnte, fiel mir die Entscheidung leicht. Ich packte meine Sachen, die ich sonst immer in meinen Mini-Bags trage, in alle Taschen zur Probe und musste dann feststellen, dass in alle drei genau so viel reinpasst bzw. in die Mini Square sogar noch weniger. Die Mini Rectangular schied auch aus, da sie bei mir Crossbody total bescheuert aussahund viel zu kurz war.

And the winner is….

CHANEL, WALLET ON CHAIN, schwarz, Caviar Leather, silver Hardware mit klassischer Steppung

Wieso?

Ich kann die Tasche Crossbody, als Clutch und auf der Schulter tragen. Meine wichtigsten Sachen passen hinein und ich kann sogar mein Geldbörserl daheim lassen, da sie sehr viele Fächer hat und eine Small, Medium oder Jumbo bzw. Boy-Bag kommen für mich preislich einfach nicht in Frage.

Da ich bald Mutti werde, wollte ich unbedingt eine kleine Crossbody-Tasche für meine wichtigsten Sachen in schwarz haben. Dafür habe ich auch meine Balenciaga Mini Bag vor einem halben Jahr verkauft. Für alle anderen Sachen gibt es dann eine Baby-Bag 🙂 Ich bin so glücklich über diesen Kauf! Preislich war die Wallet on Chain auch am Billigsten, was die Entscheidung noch leichter gemacht hat.

So und jetzt bin ich fertig mit meinem Überfluss an Chanel, den es auch sicher lange nicht mehr geben wird, da es nunmehr wichtigere Besorgungen in meinem Leben gibt. Das musste aber unbedingt weggestrichen werden von meiner Bucket-List, bevor ich Mutti werde.

Ich bin auf jeden Fall happy und sehr dankbar für die tollsten Jahrestags-, Geburtstags- und Weihnachtsgeschenke von meinen Liebsten <3 MERCI!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

3 comments

  1. Petra Kirschblüte

    OMG! So schöne Chanel Sachen <3!
    Habe mir im September auch den Traum erfüllt und 2 Chanel Sachen gekauft 🙂
    LG Petra
    httpp://www.kirschblueteblog.at

  2. Sarah-Allegra

    Ahhhhhhh, so tolle Chanel Pieces einfach!! Ich freu mich für dich, das sind alles so wundervolle zeitlose Stücke, mit denen du bestimmt lange eine Freude hast! Eine Chanel WOC wär’s bei mir auch geworden, hätte ich nicht deine Chanel übernommen 😉

    Bussis, Sarah-Allegra
    http://www.fashionequalsscience.com

  3. Kami

    Tolle Wahl! ich liebe meine Chanel WOC Tasche auch soooo sehr!

    Alles Liebe,
    Kami
    http://www.kamiempire.com

Comments are closed.