Easy Curls: Locken in 10min!

Heute zeige ich euch wie Ihr wunderschöne Locken in nur 10min hinbekommt und das mit einem ganz einfachen Trick!


Ich habe mich lange Zeit gequält und immer viel zu lange für meine Locken gebraucht – weshalb ich sie auch sehr selten gemacht habe. Ich finde es wunderschön, wenn man Locken hat und es verändert einfach den ganzen Look. Als mich das Team von Golden Curls angeschrieben und mir den neuen „The Black Professional Iron Curler“ vorgestellt hat, wollte ich es noch einmal versuchen. Auf Pinterest habe ich dann eine Anleitung gesehen und wollte unbedingt probieren, ob es so wirklich funktioniert.

goldencurlscollage

Welche Produkte ich benutzt habe?

  • Lockenstab von Golden Curl HIER (mit dem Code saansh bekommt ihr fast 100€ auf eure Bestellung geschenkt!!!)
  • Hitzeschutz von Marlis Möller
  • Syoss Haarspray (Micro Fine)
  • Gummiringerl vom H&M

curlscollage

Schritt 1:

Einen hohen Pferdeschwanz binden.

Schritt 2:

Die Haare nach vorne legen.

Schritt 3:

Haare mit dem Lockenstab locken, es bleiben die wichtigsten Strähnen über, weshalb es auch so schnell geht. Auf dem Bild seht ihr das Ergebnis, nachdem ich nur den Pferdeschwanz gelockt habe.

Es bleiben ein paar kleine Strähnen übrig, die ich danach noch extra gelockt habe (es kommt bei diesem Trick immer auf den Haarschnitt  an).

Das Ergebnis seht habt ihr bei meinem letzten Post schon gesehen, hier noch einmal ein Detailfoto:

Ihr müsst es auf jeden Fall einmal ausprobieren und mir berichten, ob es bei euch auch so schnell geklappt hat!

xxsandra12-2-2

 

 

*Der Lockenstab wurde mir von Golden Curls zur Verfügung gestellt! Danke 🙂

 

2 comments

  1. Dorothea

    Schöner Beitrag! ♡

    Alles Liebe,
    Dorothea
    http://justambitious.com/

  2. Presa

    Habe den Remington Ceramic 19mm Tong bei Amazon bestellt. War ziemlich günstig und ich bin ganz zufrieden damit. Ich finde die Locken, die Kenza sich manchmal reinmacht superschön und sie hat geschrieben, dass sie auch einen mit 19mm Durchmesser hat.

    Ich muss aber sagen, dass mir diese Schillerlocken irgendwie nicht stehen, bei mir sieht das sehr bieder aus. Ich hätte lieber so unordentliche Big Waves, weiß aber nicht, wie man die macht. Die Sockenmethode funktioniert bei mir nicht

Comments are closed.