Black Lace Dress

Heute zeige ich euch mein Outfit von der MQ Vienna Fashionweek und erzähle euch, was in letzter Zeit so los war bei mir…


Ich sitze daheim, bin noch immer krank und arbeite fleißig an meinem Blog. Ich war schon seit fast zwei Jahren nicht mehr krank und jetzt hat es mich wieder erwischt. Was bei mir so los ist in letzter Zeit? Irgendwie finde ich keine Motivation, mir fehlt die Inspiration und mit einem 40h-Job ist das auch nicht ganz einfach alles so einzuteilen wie es geht. Mich nervt es, dass ich nicht regelmäßig Beiträge poste, jedoch komme ich einfach nicht dazu. Ich hoffe, dass sich das in nächster Zeit bessern wird. Ansonsten hatte ich diese Woche genug Zeit, um mir andere Blogs anzuschauen und bin sehr oft auf das Thema „US Vogue disst Blogger“ gekommen. Zwei Berichte haben mir besonders gut gefallen. Einmal der von Jessie von Journelles (hier) und weiters der Bericht von Lisa vom Blogger Bazaar (hier). Bin ganz deren Meinung und verstehe nicht, wie manche Leute nach so vielen Jahren noch immer nicht begreifen, dass das Bloggen ein Zweig im Modebusiness ist und die internationalen Fashionweeks dazugehören. Sehr interessante Berichte, schaut vorbei, dann wisst ihr wovon ich rede 🙂

Wo wir schon bei Fashionweek sind – vor zwei Wochen war ich bei der MQ Vienna Fashion Week und ich muss sagen, es war sehr seltsam für mich. Ich war bei vier Shows und am meisten war ich von Irina Vitjaz begeistert, da ihre Kleider einfach traumhaft waren. Wir hatten zwei Presseausweise, hatten super Plätze und konnten auch immer Backstage gehen, was sehr interessant war. Trotzdem war es dort irgendwie komisch, da sich einfach jeder einfach ein Tagesticket kaufen und reinsetzen kann, um sich die Shows anzusehen. Manche geben sogar 130,- für ein VIP Ticket aus – Why? Ich habe ganz viele Menschen dort gesehen, die einfach so dort waren und sich nicht einmal für das Gewand interessierten, mehr aufs Handy starrten oder 5382 Selfies machten. Die waren einfach nur da, damit sie erzählen können, dass sie auf der Fashionweek waren. Für wen machen die Designer und Veranstalter die Shows dann überhaupt? Keine Ahnung, ob ich da jemals wieder hingehen werde…

Aber egal, kommen wir nun zu meinem Outfit an diesem Tag. Meine Lieblingsfarbe kommt wieder zum Einsatz – all black. Mein Lace Dress habe ich zwei Tage zuvor beim Pimkie im Sale ergattert. Es ist sogar noch online erhältlich! Ich finde es toll, da es ein bisschen länger ist und durch das Material nicht ganz wie ein Negligee aussieht. Dazu habe ich eine Lederjacke, meine Slingback Pumps und meine Chloé Drew kombiniert.

Ich freue mich über eure Kommentare!

xxsandra12-2-2

Dress: Pimkie (here)  – Chocker: H&M (similar here)  – Leather Jacket: Mango (similar here) – Shoes: Heine (similar here) – Bag: Chloé (here)