#saanshloves: The Beauty Bar Vienna

Processed with VSCO with hb1 preset
Jeder braucht einmal eine kleine Auszeit. Ich hab sie mir in der Beauty Bar Vienna genommen… 


Die letzen Wochen war ich sehr ausgelaugt und brauchte dringend ein bisschen Ruhe, da auch die nächsten paar Wochen stressig werden. Was macht man in so einer Situation? Man nimmt sich eine kleine Auszeit und verbringt sie in der Beauty Bar Vienna! Ich wollte unbedingt eine Massage und eine entspannende Gesichtsbehandlung haben, da das für mich die Behandlungen sind, bei denen ich am besten abschalten kann.

Gleich beim Ankommen war ich begeistert. Das Personal war sehr freundlich und ich musste nicht lang auf meine Behandlung warten. Die Beauty Bar ist sehr amerikanisch eingerichtet,  denn die Inspiration hat sich Katja, die Geschäftsführerin, auch dort geholt. Das Konzept ist ganz einfach: Man braucht keinen Termin, denn man muss sich nicht nach dem Beauty Salon richten – der Salon richtet sich nach dir. Man geht dann hin, wenn man etwas braucht und nicht wie bei anderen Salons erst zu einem Termin in drei Wochen.

Processed with VSCO with hb1 preset

Dort gibt es eine große Auswahl an Leistungen, wie Maniküre, Pediküre, Make-Up, Massage, Gesichtsbehandlungen, Waxing, Hairstyling 2 Go, Wimpern verlängern.. und noch viel mehr. Man kann sich also von oben bis unten hübsch machen lassen. Auf Anfrage kann man sogar einen Mädls- oder Polterabend organisieren und gemeinsame Behandlungen machen – was ich toll finde!

Processed with VSCO with hb1 preset

Ich erzähle euch ein bisschen mehr über meine…

Gesichtsbehandlung:

Zuerst wurde über meinen Hauttyp und Allergien gesprochen, was ganz wichtig ist! Dann fängt schon die  Behandlung an. Mein Gesicht wurde gereinigt und gepeelt. Danach kommt Gesichtswasser drauf und die Haut wird desinfiziert. Das alles passiert mit einer wohltuenden Massage (bei der ich übrigens ca. 5 Mal eingeschlafen bin 🙂 ).  Die Beauty Bar verwendet nur Naturprodukte von Dr. Joseph aus Südtirol, die ich mir unbedingt noch holen muss. Die Haut wird dann mit einem Dampfgerät behandelt, was sie weich macht und die  Poren öffnet, damit man die Unreinheiten entfernen kann. Danach wird die Haut mit einem Hochfrequenzgerät desinfiziert.  Zum Schluss kommt noch  eine Maske drauf, deren Wirkstoffe mit Ultraschall in die Haut “eingeschleust” werden, um die Wirkung zu verstärken. Es war so entspannend und mein Gesicht fühlte sich nach der einstündigen Gesichtsbehandlung wie neu an.

Die liebe Vivienne, die mich behandelt hat, hat mir empfohlen einmal in der Woche ein Peeling zu machen, um meine Poren rein zu halten. Danach eine gute Feuchtigkeitsmaske drauf und vergesst NIE euch abzuschminken! Eure Haut wird es euch danken <3

Ich werde die Beauty Bar auf jeden Fall noch einmal besuchen, weil ich wirklich sehr zufrieden war!  War jemand von euch schon einmal dort?

xxsandra12

The Beauty Bar Vienna

Postgasse 16, 1010 Wien

Vielen Dank an die Beauty Bar für die Zusammenarbeit!