january #fitnessgoals

da6c1b78dfd2dd4d5dfe39b5998809d5.jpg

Foto: Bethany Marie 

Wie ich im Jänner 4kg abspeckte…

Das Grundprinzip ist einfach und ihr kennt es alle. Gesund essen und Sport machen. Und ich verspreche euch, dass es so am allerbesten funktioniert. Ihr braucht nur Geduld und Ausdauer!

Durch den Tipp einer Freundin habe ich angefangen, mir auf Youtube Tracy Anderson Videos anzusehen. Ich habe die Übungen  eine halbe Stunde mitgemacht und seitdem nicht mehr aufgehört. Ich trainiere NUR zuhause, ohne Fitnesstudio. Ich habe also meine Matte daheim liegen und ein paar Gewichte.

Nach einer Woche wurde mir Tracy zu langweilig, da es lauter uralte Videos waren und manche dauernd gesperrt waren, da ich glaub, dass diese irgendwer einfach von ihren DVD’s auf Youtube rüberkopiert hat. Wurscht! Denn ich habe Rebecca Louise gefunden. Eine blonde,  junge, sehr motivierende Frau, die in Californien lebt. Ich habe sie zuerst bei den Videos von XHIT auf Youtube gesehen und dann entdeckt, dass sie einen eigenen Youtube Kanal hat. Seitdem mache ich 5-6 Mal die Wochen eine halbe bis dreiviertel Stunde ihre Übungen und bin so begeistert davon. Diese Frau motiviert mich so sehr zum Weitermachen und durch die Erfolge, die ich bis jetzt gemacht habe, will ich auch nicht mehr aufhören.

Ich habe meine Ernährung umgestellt und esse unter der Woche sehr gesund. Bei meinem letzten  Motivations-Post habe ich euch meine Pinterest-Food-Seite gezeigt. Die leckeren Essens-Fotos, die ich unter der Woche auf Instagram poste, esse ich am Wochenende beim cheaten :p

(Auf Vimeo kann man sich längere Videos kaufen, ich mache aber derzeit nur die kostenlosen auf Youtube.)

Kommen wir aber wieder zu Rebecca Louise. Die halbe Stunde vergeht so schnell, weil diese Frau einfach sooo motivierend ist und sie die Übungen auch mitmacht. Das fällt mir viel einfacher, als die ganze Zeit auf die Uhr zu schauen, wie lange ich die Übungen mach oder mitzähle, ob ich eh alle 30 Wiederholungen gemacht habe. Da denk ich dann nicht dran, obs’ endlich vorbei ist, sondern merke gar nicht, dass auf einmal die halbe Stunde schon vergangen ist.

Progress Fotos mache ich auch ca. alle 1,5 Wochen, bis jetzt habe ich schon 4 Bilder und man sieht das schon etwas runtergegangen ist! Und dieses Gefühl, wenn eine Jeans, die man lange nicht mehr anhatte, auf einmal wieder passt und nicht mehr zwickt. UNBEZAHLBAR. Das motiviert mich so extrem weiter zu machen. Das erste Foto habe ich im Jänner, nach dem ganzen Weihnachtsessen gemacht, es sieht so schrecklich aus. haha 😛 Derzeit trau ich mich noch nicht euch die Fotos zu zeigen, aber bis zum Sommer werd ich das sicher machen.

Ich glaube für Einsteiger, wie mich, ist dieses Programm sehr einfach durchzuziehen, man muss es einfach nur wollen. Und wenn ihr jetzt anfängt, habt ihr noch genug Zeit euren Winterspeck abzutrainieren :p

Ich werde euch am Laufenden halten.. 🙂

xxsandra12

 

3 comments

  1. Dolce Petite

    Wow, deine Worte klingen echt super motivierend! Viel Erfolg weiterhin mit deinen fitness goals 🙂

    xx,
    Dolce Petite

    1. saansh

      Danke, freut mich sehr <3 Ich hoff dass es so weiter geht wie bisher und werde wieder berichten 🙂
      xx

  2. Sara

    OMG ich hab gerade ein Workout von Rebecca Louise ausprobiert!! Sie ist wirklich der Hammer!! Danke für den Tipp und noch alles Gute 😉

Comments are closed.